Was Sie auf Ihrer ersten Reise nach Rom sehen und erleben sollten?
hero background

Selbstgeführte Tour

Was Sie auf Ihrer ersten Reise nach Rom sehen und erleben sollten?

Was Sie auf Ihrer ersten Reise nach Rom sehen und erleben sollten?

Rom, die Ewige Stadt, ist ein Schatz an Geschichte, Kunst und pulsierendem Leben. Es ist eine Stadt, in der antike Ruinen auf modernes Flair treffen und ein unvergleichliches Reiseerlebnis bieten. Wenn Sie Ihre erste Reise nach Rom planen, erwartet Sie ein unvergessliches Abenteuer. Vom beeindruckenden Kolosseum bis zur majestätischen Vatikanstadt gibt es eine Fülle von Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Dieser Leitfaden führt Sie durch eine kuratierte Rom-Reiseroute und stellt sicher, dass Sie die Essenz dieser historischen Stadt einfangen. Hier ist, was Sie auf Ihrer ersten Reise nach Rom sehen und erleben sollten.

Tag 1: Tauchen Sie in das antike Rom ein

Vormittag: Besuchen Sie das Kolosseum und das Forum Romanum

Beginnen Sie Ihre erste Reise in Rom mit einem Besuch des bekanntesten Wahrzeichens der Stadt, dem Kolosseum. Als eines der prächtigsten antiken Bauwerke der Welt ist das Kolosseum ein absolutes Muss. Um Ihr Erlebnis zu bereichern, sollten Sie eine Audio-Tour für das Kolosseum in Erwägung ziehen. Diese Führung bietet detaillierte historische Einblicke und Geschichten und erweckt die blutigen Gladiatorenkämpfe und öffentlichen Spektakel des Amphitheaters zum Leben.

Angrenzend an das Kolosseum befindet sich das Forum Romanum, das Zentrum des antiken römischen Lebens. Hier können Sie zwischen Ruinen umherwandern, die einst die wichtigsten religiösen, politischen und sozialen Aktivitäten der Stadt beherbergten. Buchen Sie eine Audio-Tour für das Kolosseum, das Forum Romanum und den Palatin, um alles in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. Beim Spazieren durch das Forum fühlen Sie sich in die Vergangenheit versetzt und umgeben von Tempeln, Bögen und Regierungsgebäuden des antiken Rom.
 

Nachmittag: Entdecken Sie den Palatin

Nur einen kurzen Spaziergang vom Forum Romanum entfernt liegt der Palatin, einer von Roms sieben Hügeln und der mythologische Geburtsort Roms. Bei der Erkundung dieser üppigen archäologischen Stätte entdecken Sie die Ruinen kaiserlicher Paläste und Gärten. Der Palatin bietet einen fantastischen Blick auf das Forum und das Circus Maximus, ein antikes Wagenrennen-Stadion.
 

Abend: Schlendern Sie durch Trastevere

Beenden Sie Ihren ersten Tag in Rom mit einem Abendspaziergang durch Trastevere, einem der charmantesten Viertel Roms. Bekannt für seine engen Kopfsteinpflasterstraßen, mit Efeu bewachsene Mauern und lebendige Plätze, ist Trastevere der perfekte Ort, um authentische römische Küche in einem der vielen Cafés oder Restaurants zu genießen.

Tag 2: Begegnung mit Renaissance- und Barock-Rom

Vormittag: Besuchen Sie die Vatikanischen Museen und den Petersdom

Beginnen Sie Ihren zweiten Tag früh mit einem Besuch des Vatikans, dem Herz der katholischen Kirche. Kaufen Sie eine Pantheon-Eintrittskarte, die oft den Zugang ohne Wartezeit ermöglicht und Ihnen Zeit und Aufwand erspart. Erkunden Sie die umfangreichen Sammlungen der Vatikanischen Museen mit einer selbstgeführten Tour durch das Vatikanmuseum, einschließlich der Sixtinischen Kapelle, die für Michelangelos Deckenfresko und das Jüngste Gericht bekannt ist.

Weiter geht es zum Petersdom, der größten Kirche der Welt und einem zentralen Pilgerort. Im Inneren können Sie die prächtige Architektur und die sakralen Kunstwerke bewundern, darunter Michelangelos Pietà und Berninis Baldachin.
 

Nachmittag: Entdecken Sie das Pantheon und die Piazza Navona

Nach dem Mittagessen machen Sie sich auf den Weg zum Pantheon, einem bemerkenswerten antiken römischen Tempel, der heute als Kirche dient. Mit einer Eintrittskarte für das Pantheon können Sie dieses gut erhaltene architektonische Meisterwerk mit seiner riesigen Kuppel und dem Oculus erkunden.

Ein kurzer Spaziergang vom Pantheon entfernt liegt die Piazza Navona, einer der größten und schönsten Plätze Roms. Erkunden Sie die Piazza Navona mit einer selbstgeführten Tour und lassen Sie sich von den Restaurants im Viertel beleben, in denen Straßenkünstler auftreten und eine lebhafte Atmosphäre herrscht. Es ist der perfekte Ort, um sich zu entspannen und die Schönheit der Stadt auf sich wirken zu lassen. Verpassen Sie nicht den atemberaubenden Vier-Ströme-Brunnen, entworfen von Bernini.
 

Abend: Genießen Sie eine Stadtrundfahrt durch Rom bei Nacht

Wenn die Sonne untergeht, verwandelt sich Rom und seine Monumente erstrahlen in der Nacht auf wunderschöne Weise. Eine Stadtrundfahrt durch Rom bei Nacht ist eine wunderbare Möglichkeit, dies zu erleben. Diese Touren umfassen oft wichtige Sehenswürdigkeiten wie die Spanische Treppe, den Trevi-Brunnen und die belebte Via del Corso.

Tag 3: Erleben Sie die lebendige Geschichte Roms

Vormittag: Machen Sie eine selbstgeführte Tour durch Rom und erkunden Sie den Aventin

An Ihrem dritten Tag begeben Sie sich auf eine selbstgeführte Tour durch Rom und erkunden den Aventin, einen der sieben Hügel Roms. Der Aventin ist für seine Gärten, Kirchen und seine friedliche Atmosphäre bekannt. Verpassen Sie nicht das Schlüsselloch der Malteserritter, durch das Sie einen perfekt gerahmten Blick auf den Petersdom erleben können.
 

Nachmittag: Entdecken Sie die Katakomben und die Appianische Straße

Verbringen Sie Ihren Nachmittag damit, die Katakomben Roms zu erkunden, ein antiker unterirdischer Begräbnisort unter der Stadt. Es werden Führungen angeboten, die Einblicke in das frühe christliche und jüdische Leben in Rom geben. Anschließend macht ein Spaziergang entlang der Via Appia, einer der ältesten Straßen Roms, umgeben von Ruinen und malerischer Landschaft, Freude.
 

Abend: Abendessen im Viertel Monti

Verbringen Sie Ihren letzten Abend im Viertel Monti, einem versteckten Juwel Roms, das mit Vintage-Läden, Kunsthandwerksboutiquen und trendigen Bars gefüllt ist. Genießen Sie ein entspanntes Abendessen in einer lokalen Trattoria oder einem zeitgenössischen Restaurant und lassen Sie die unvergesslichen Erlebnisse Ihrer ersten Reise nach Rom Revue passieren.

Weitere Erlebnisse in Rom, die Sie in Betracht ziehen sollten

Besuchen Sie die Galleria Borghese

Für Kunstliebhaber ist kein erster Besuch in Rom vollständig ohne einen Besuch der Galleria Borghese. Diese Kunstgalerie beherbergt eine bedeutende Sammlung von Skulpturen, antiken Mosaike und Meisterwerken von Künstlern wie Caravaggio, Tizian und Bernini. Aufgrund ihrer Beliebtheit sollten Sie im Voraus Tickets buchen, um einen Platz zu garantieren.
 

Erkunden Sie das jüdische Ghetto

Machen Sie einen Spaziergang durch das historische jüdische Ghetto, eines der faszinierendsten Viertel Roms. Dieser Bereich bietet eine Mischung aus reicher Geschichte, atemberaubender Architektur und köstlicher Küche. Probieren Sie unbedingt einige jüdisch-römische Spezialitäten wie 'carciofi alla giudia' (Artischocken auf jüdische Art) und besuchen Sie die wunderschöne Große Synagoge von Rom.
 

Entdecken Sie Ostia Antica

Wenn Sie einen halben Tag Zeit haben, sollten Sie einen Ausflug nach Ostia Antica unternehmen, einer antiken Hafenstadt Roms. Diese archäologische Stätte gibt Ihnen einen Einblick in das Leben im antiken Rom mit gut erhaltenen Bädern, Theatern und Wohnhäusern. Es ist weniger überlaufen als Pompeji, aber ebenso faszinierend und bietet ein entspannteres Erlebnis.
 

Teilnahme an einem Kochkurs

Warum nicht in Rom lernen, wie die Römer kochen? Es gibt mehrere Kochkurse in der Stadt, bei denen Sie lernen können, klassische Gerichte wie Nudeln Carbonara und Tiramisu zuzubereiten. Dies ist nicht nur ein unterhaltsames Erlebnis, sondern gibt Ihnen auch einen Einblick in die lokale Kultur - im wahrsten Sinne des Wortes!
 

Abendspaziergang und Gelato-Verkostung

Beenden Sie einen Ihrer Tage mit einem gemütlichen Spaziergang durch die Kopfsteinpflasterstraßen Roms und genießen Sie eine Gelato-Verkostung. Rom bietet zahlreiche handwerkliche Gelaterias, in denen Sie eine Vielzahl einzigartiger Geschmacksrichtungen genießen können. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit, die süße kulinarische Tradition Roms zu erleben.
 

Insidertipps für die Navigation in Rom

Fortbewegung

Das historische Zentrum Roms lässt sich am besten zu Fuß erkunden, da viele Sehenswürdigkeiten nah beieinander liegen. Für längere Strecken bietet Rom ein umfangreiches öffentliches Verkehrssystem mit Bussen, Straßenbahnen und einer U-Bahn. Eine Reisekarte kann Ihnen sowohl Zeit als auch Geld sparen.
 

Gut hydriert bleiben

Rom kann besonders von spätem Frühling bis frühen Herbst recht warm sein. Nutzen Sie die vielen Nasoni (öffentlichen Trinkbrunnen) der Stadt, um sich hydriert zu halten. Das Wasser ist sauber, kühl und kostenlos, also tragen Sie eine wiederverwendbare Wasserflasche bei sich, während Sie die Stadt erkunden.
 

Respektieren Sie die lokale Kultur

Beim Besuch religiöser Stätten sollten Sie sich angemessen kleiden. Das Bedecken von Schultern und Knien ist in Orten wie dem Petersdom und anderen Kirchen erforderlich. Seien Sie auch immer respektvoll, wenn Sie Fotos machen, insbesondere während religiöser Zeremonien oder in ruhigeren, mehr Wohnvierteln.
 

Vermeiden Sie Touristenfallen

Rom ist ein beliebtes Touristenziel, was bedeutet, dass es überfüllt sein kann und einige Bereiche möglicherweise überteuert sind. Recherchieren Sie Restaurants und Geschäfte im Voraus, um Touristenfallen zu vermeiden, insbesondere rund um die Hauptattraktionen. Suchen Sie nach Restaurants, in denen die Einheimischen hingehen, oft etwas abseits der ausgetretenen Pfade.
 

Lernen Sie ein paar Worte Italienisch

Obwohl viele Römer Englisch sprechen, besonders in touristischen Gegenden, kann das Erlernen einiger Phrasen auf Italienisch Ihre Interaktion mit Einheimischen verbessern und Respekt für ihre Kultur zeigen. Einfache Begrüßungen, danke, bitte und nach dem Weg fragen können dabei helfen.
 

Fazit

Diese Reiseroute für Ihre erste Reise nach Rom ist darauf ausgelegt, eine Mischung aus den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt mit weniger bekannten Attraktionen zu bieten und Ihnen einen umfassenden Blick auf das zu geben, was die Ewige Stadt zu bieten hat. Von antiken Ruinen über lebendiges Straßenleben und von erstklassigen Museen bis hin zu malerischen Vierteln verspricht Rom ein Abenteuer, das Ihr Herz erobern wird und Sie sehnsüchtig auf eine Rückkehr warten lässt.

Verwandte Blogs

Die Welt liegt Ihnen zu Füßen.

Erleben Sie, wie es ist, die Welt mit der Vox City App zu entdecken.

Entdecke die WeltDiscover

Exklusive Rabatte und Reiseinspiration

Wöchentlich in Ihrem Posteingang, täglich in Ihrem Feed

Search

Folge uns

LinkedinFacebookInstagramTikTokYouTube