Welche historischen Tempel können auf einer Sightseeing-Tour durch Bangkok besichtigt werden?
hero background

Geleitete Wanderung

Welche historischen Tempel können auf einer Sightseeing-Tour durch Bangkok besichtigt werden?

Historische Tempel auf einer Sightseeing-Tour durch Bangkok

Bangkok, die lebendige Hauptstadt Thailands, ist eine Stadt voller reicher Geschichte und Kultur. Eine der besten Möglichkeiten, diese dynamische Metropole zu erkunden, ist eine Sightseeing-Tour zu Fuß durch Bangkok, bei der Sie in das Erbe, die Architektur und die Spiritualität der Stadt eintauchen können. Unter den vielen Attraktionen, die Bangkok zu bieten hat, zeichnen sich seine historischen Tempel als einige der beeindruckendsten und kulturell bedeutendsten Sehenswürdigkeiten aus. Sie können auch Bangkok mit einem selbstgeführten Entdeckungspaket von Vox City erkunden, das alle Ecken und Winkel Bangkoks abdeckt. In diesem Blog werden wir die must-visit historischen Tempel erkunden, die Sie auf einer Sightseeing-Tour durch Bangkok besuchen können und die es Ihnen ermöglichen, die spirituellen und architektonischen Schätze der Stadt zu erleben.

Wat Pho (Tempel des liegenden Buddha)

 

Beginnen Sie Ihre Reise mit Wat Pho, dem Tempel des liegenden Buddha. Dieser ikonische Tempel ist nicht nur einer der größten und ältesten in Bangkok, sondern auch einer der am meisten verehrten. Das Highlight dieses Tempels ist die enorme, 46 Meter lange liegende Buddha-Statue, die mit Blattgold bedeckt ist. Allein dieser Anblick ist den Besuch wert, aber Wat Pho hat noch viel mehr zu bieten.

 

Die weitläufigen Anlagen von Wat Pho beherbergen zahlreiche andere Statuen, Kapellen und Stupas und machen es zu einem architektonischen und spirituellen Wunder. Während Sie durch das Tempelgelände schlendern, werden Sie von den kunstvollen Designs, lebendigen Mosaiken und der ruhigen Atmosphäre begeistert sein. Vergessen Sie auch nicht, die schönen Innenhöfe und Gärten zu erkunden.

Wat Phra Kaew (Tempel des Smaragd-Buddha)

 

Innerhalb des Großen Palastes befindet sich Wat Phra Kaew, auch bekannt als der Tempel des Smaragd-Buddha. Dieser Tempel gilt als der heiligste in Thailand und seine geschichtliche und künstlerische Bedeutung ist beispiellos. Der Tempel verdankt seinen Namen der Smaragd-Buddha-Statue, die aus einem einzigen Jade-Block geschnitzt ist und auf einem kunstvollen goldenen Altar thront.

 

Beim Durchwandern des Tempels werden Sie von den kunstvollen Wandmalereien und Schnitzereien fasziniert sein, die Geschichten aus der thailändischen Mythologie und Geschichte erzählen. Der Große Palast mit seiner atemberaubenden Architektur ist ebenfalls Teil dieser Tour. Denken Sie daran, sich angemessen zu kleiden, da in diesem Tempelkomplex ein strikter Dresscode herrscht.

Wat Arun (Tempel der Morgenröte)

 

Während Sie Ihre Sightseeing-Tour durch Bangkok entlang des Chao Phraya Flusses fortsetzen, stoßen Sie auf Wat Arun, den Tempel der Morgenröte. Dieser Tempel ist ein ikonisches Symbol Bangkoks, bekannt für sein einzigartiges Design und seine atemberaubende Lage am Flussufer. Wat Arun ist nach dem indischen Gott der Morgenröte, Aruna, benannt und ist ein wahres architektonisches Wunder.

 

Hauptmerkmal von Wat Arun ist seine zentrale Prang, ein hoher Turm, der mit farbenfrohen Porzellanfliesen und kunstvollen Stuckdekorationen verziert ist. Wenn Sie auf die Spitze der Prang klettern, erwartet Sie eine atemberaubende Panoramaaussicht auf den Chao Phraya Fluss und die Umgebung.

Wat Suthat Thepwararam

 

Wat Suthat Thepwararam ist ein weiteres verstecktes Juwel im Herzen von Bangkok. Dieser Tempel ist bekannt für seine exquisite Wandgemälde, vergoldeten Holzarbeiten und einen wunderschön angelegten mit chinesischen Pagoden geschmückten Innenhof. Die imposante Rote Schaukel (Sao Chingcha) vor dem Tempel verleiht der Anlage ein einzigartiges kulturelles Element.

 

Während Sie Wat Suthat erkunden, nehmen Sie sich Zeit, um die detailreichen Wandgemälde zu bewundern, die Szenen aus dem Ramakien darstellen, der thailändischen Adaption des indischen Epos, dem Ramayana. Der Tempel bietet einen friedlichen Rückzugsort abseits des Trubels der Stadt.

Wat Ratchanatdaram

 

Nahe Wat Suthat gelegen, ist Wat Ratchanatdaram berühmt für seinen charakteristischen Loha Prasat, auch bekannt als das Metallschloss. Dieses einzigartige architektonische Meisterwerk zeichnet sich durch sein mehrstufiges Dach und 37 metallene Türme aus und ist damit eine seltene Sehenswürdigkeit in Bangkok.

 

Beim Durchwandern des Tempelkomplexes finden Sie sich in einer Atmosphäre von Ruhe und Spiritualität wieder. Es ist ein friedlicher Ort, um sich zu entspannen und die Atmosphäre aufzunehmen, und das Metallschloss ist ein wahres Zeugnis thailändischer Handwerkskunst.

Wat Benchamabophit (Der Marmortempel)

 

Wat Benchamabophit, auch bekannt als der Marmortempel, ist ein beeindruckendes Beispiel zeitgenössischer thailändischer Tempelarchitektur. Obwohl nicht so alt wie einige der anderen Tempel, ist er ein Meisterwerk des späten 19. Jahrhunderts. Die Hauptallee des Tempels ist aus italienischem Carrara-Marmor gebaut und ist mit wunderschönen kunstvollen Schnitzereien verziert.

 

Was den Wat Benchamabophit einzigartig macht, ist die harmonische Verbindung von thailändischen und europäischen architektonischen Elementen. Die friedliche Atmosphäre und die kunstvollen Details machen diesen Tempel zu einem Muss auf Ihrer Sightseeing-Tour.

Wat Mahathat

 

Wat Mahathat, das sich im historischen Stadtteil Rattanakosin Island befindet, ist ein alter Tempel mit einer reichen Geschichte. Er ist bekannt für seinen atemberaubenden Prang, der einst eine Reliquie des Buddha beherbergte. Der Prang ist von einer Galerie mit steinernen Buddha-Statuen umgeben, von denen jede einzigartig und wunderschön gearbeitet ist.

 

Beim Erkunden von Wat Mahathat entdecken Sie einen ruhigen Innenhof voller blühender Bäume, die eine friedliche Atmosphäre schaffen. Die Geschichte und Architektur des Tempels machen ihn zu einem versteckten Juwel, das es auf Ihrer Sightseeing-Tour zu besuchen lohnt.

Fazit

Eine Sightseeing-Tour durch Bangkoks historische Tempel ist eine Reise, die es Ihnen nicht nur ermöglicht, das reiche Erbe der Stadt zu erkunden, sondern auch eine einzigartige Gelegenheit bietet, das spirituelle und kulturelle Herz Thailands zu erleben. Von dem beeindruckenden Wat Pho und dem heiligen Wat Phra Kaew bis zum einzigartigen Wat Arun und versteckten Juwelen wie Wat Suthat und Wat Ratchanatdaram gibt es eine Fülle von architektonischer und spiritueller Schönheit zu entdecken.

Also, ob Sie ein Geschichtsbegeisteter, ein Architekturliebhaber oder einfach nur jemand sind, der sich in die Kultur Thailands eintauchen möchte, eine Sightseeing-Tour durch Bangkoks historische Tempel ist ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten. Jeder Tempel erzählt seine eigene Geschichte und trägt zum reichen Gesamtbild dieser unglaublichen Stadt bei, sodass sie bei jedem Reisenden einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

 

Verwandte Blogs

Die Welt liegt Ihnen zu Füßen.

Erleben Sie, wie es ist, die Welt mit der Vox City App zu entdecken.

Entdecke die WeltDiscover

Exklusive Rabatte und Reiseinspiration

Wöchentlich in Ihrem Posteingang, täglich in Ihrem Feed

Search

Folgen Sie uns

LinkedinFacebookInstagramTikTokYouTube